Jahresabschluss 2016

Geldscheine
Der Entwurf des Jahresabschlusses 2016 wurde am 04.04.2017 durch den Rat an den Rechnungsprüfungsausschuss zur Prüfung verwiesen (siehe Vorlage 433/10).

Der Rechnungsprüfungsausschuss bedient sich einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft um die Prüfung des Jahresabschlusses vorzunehmen (§ 101 GO NRW). Die Prüfung ist für den Mai vorgesehen.

Die Planung sah ein Ergebnis von -3.334.835 Euro vor. Der Entwurf zeigt
ein Ergebnis von -2.459.583,32 Euro, dies stellt eine Verbesserung von rund 875 Teuro da.

Die Verbesserung zur Planung ist auf eine strenge Ausgabendisziplin zurück zu führen, dies konnte bereits in den Vorjahren beobachtet werden.

              

 2015   2014   2013
 2012
            
  
 Geplantes
 Ergebnis
 -4.262.123,00 €
 -4.273.790,00 €
 -4.014.803,00 €  -3.317.348,00 €
 Tatsächliches
 Ergebnis
 -2.571.401,98 €
 -3.821.780,10 €
-2.041.230,09 €
 -2.316.803,02 €
 Abweichung
 1.690.721,02 €
452.009,90 €
  1.973.572,91 €   1.000.544,98 €

Die Feststellung des geprüften Jahresabschlusses und die Entlastung des Bürgermeisters (§ 96 GO NRW) soll fristgerecht bis spätestens 31.12.2017 durch den Rat erfolgen.


Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Steinhaus-Derksen. Sie erreichen Frau Steinhaus-Derksen zu den Öffnungszeiten des Rathauses unter der Telefonnummer 02359/661-124 oder per E-Mail unter zbipkk.steinhaus-derksenpkyq @ biuqskierspe.desuuguk.
Kategorie: Leben in Kierspe Veröffentlicht am: 18.04.2017