Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf Inhalte des Internetangebot der Stadt Kierspe werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen; es kann also nicht nachvollzogen werden, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Im einzelnen werden aber bei jedem Abruf folgende Informationen gespeichert:
  • Name des abgerufenen Inhalts
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung über Erfolg des Abrufs
  • Typ des verwendeten Webbrowsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse von der die Abfrage ausging

Personenbezogene Nutzerprofile können mit diesen Daten nicht ohne weiteres gebildet werden. Eine Weitergabe an Dritte, weder zu kommerziellen noch nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Als Service bietet Ihnen die Stadtverwaltung Kierspe die Möglichkeit, zahlreiche Formulare abzurufen, ausgefüllt und unterschrieben persönlich bei uns abzugeben oder uns mit der Briefpost zuzusenden. Bei einigen Formularen können Sie aber auch den bequemen Weg der elektronischen Post über das Internet nutzen. Hierbei sollten Sie aber beachten, dass Ihre E-Mails sowie die in den Formularen eingetragenen Daten derzeit noch ohne Verschlüsselungstechniken übertragen werden.