Ausschreibung Kiersper Heimat-Preis 2019

Bildung & Kultur 17.09.2019
Ausschreibung Kiersper Heimat-Preis 2019

Die Stadt Kierspe lobt erstmals 2019 einen Heimat-Preis aus. Möglich wird dies durch die umfassende Heimatförderung des Landes Nordrhein-Westfalen „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet.“ Kierspe hat vom Land für das Jahr 2019 die Förderzusage über insgesamt 5.000 Euro Preisgeld erhalten.

Nach Ende der Bewerbungsfrist liegen insgesamt fünf Anträge vor. Nun werden alle eingegangenen Bewerbungen gesichtet und die Entscheidung wird im Ausschuss für Schule und Kultur, voraussichtlich am 06.11.2019, in nichtöffentlicher Sitzung getroffen.

Die Bekanntgabe der Auslobung und die Vergabe des Preisgeldes werden in der öffentlichen Sitzung des Rates am 26.11.2019 vorgenommen.

Preisgeld

Das vom Land Nordrhein-Westfalen zur Verfügung gestellte Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro soll sich möglichst auf drei Engagements oder Projekte aufteilen, mit gestaffelten Preisgeldern von 2.500 €, 1.500 € und 1.000 €. Die Stadt Kierspe behält sich jedoch vor, unter Berücksichtigung der jeweils vorliegenden Bewerbungen auch nur ein Projekt mit einem Preisgeld von 5.000 € oder zwei Projekte mit aufgeteilten Preisgeldern zu fördern oder bei ungeeigneten Bewerbungen auf die Preisvergabe zu verzichten.

Die Preisträger stellen sich anschließend einem Wettbewerb auf Landesebene.

Wer konnte sich bewerben?

Bewerben konnten sich Kiersper Vereine oder Institutionen, die sich durch lokales Engagement auszeichnen und die überwiegend mit Ehrenamtlichen tätig sind.

Es wurden durch den Rat der Stadt Kierspe drei Preiskriterien für den Heimat-Preis 2019 festlegt, wovon zumindest ein Preiskriterium erfüllt werden muss:

  • Verdienste um die Heimat
  • Erhaltung, Pflege und Förderung von Bräuchen
  • Engagement für die Kultur und Tradition
Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook