Veranstaltungen werden abgesagt

Bildung & Kultur 15.05.2020
Veranstaltungen werden abgesagt

Die für dieses Jahr geplanten Veranstaltungen der Stadt Kierspe müssen aufgrund der aktuellen Corona-Situation und der damit einhergehenden Abstands- und Hygieneregeln leider ausfallen.

Dazu gehörte das bereits für den 03.05. geplante Frühlingsfest im VolmeFreizeitPark, welches schon abgesagt werden musste und auch in diesem Jahr nicht mehr nachgeholt wird. Ebenfalls abgesagt werden müssen die beiden Veranstaltungen „Feiern an der Volme“ im VolmeFreizeitPark, die am 13. Juni und am 1. August hätten stattfinden sollen. Diese fallen unter die Verordnung zur Untersagung von Festveranstaltungen bis mindestens 31. August und können deshalb leider nicht durchgeführt werden.

Auch das Stadtfest, geplant für den 5. und 6. September, muss aufgrund der unsicheren Lage und der unklaren Infektionsentwicklung leider abgesagt werden. Diese Entscheidung ist den Organisatoren besonders schwer gefallen, da das Stadtfest immer ein Highlight-Event unter großer Beteiligung der Vereine und mit zahlreichen Besuchern ist. Auch wenn die Verordnung zur Untersagung zunächst „nur“ bis 31.08. gilt, muss aufgrund des Wortes „mindestens“ damit gerechnet werden, dass dieser Zeitraum verlängert wird. Von einem „normalen“ Festverlauf ist nicht auszugehen. Aufgrund der Planungssicherheit, insbesondere für die zahlreichen Vereine, und der zu treffenden Vorbereitungen wird es 2020 kein Stadtfest geben. Die Organisatoren bedauern das sehr. Das Stadtfest soll weiterhin im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfinden, sodass das nächste Stadtfest im September 2022 auf dem dann neu gestalteten Forum der Gesamtschule ausgerichtet wird.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook