Mobile Luftreiniger für städtische Schulen

Bildung & Kultur 15.02.2021
Mobile Luftreiniger für städtische Schulen

Die Stadt Kierspe hat 15 mobilen Luftreinigungsgeräten für Gesamtschule und Bismarkschule durch Fördermittel des Landes angeschafft.

Bei einer Bestandsaufnahme im November wurde festgestellt, dass sich die Mehrzahl der Unterrichtsräume an den städtischen Kiersper Schulen unproblematisch infektionsschutzgerecht lüften lassen. Dies geschieht durch gezieltes Fensteröffnen oder durch eine raumlufttechnische Anlage.

Für die Fälle, in denen dies nicht möglich ist, hat das Land NRW eine Fördermaßnahme auf den Weg gebracht. Durch diese Förderung wird es ermöglicht, über die Anschaffung von mobilen Luftreinigern – als Ergänzung zu den bekannten AHA- und Lüftungsregelungen – eine ausreichende Belüftung sicherzustellen. An die technische Ausstattung wurden seitens des Landes entsprechende Vorgaben gemacht. Neben den Anschaffungskosten übernimmt das Land auch pro Gerät eine einmalige Wartungspauschale.

In 13 Räumen der Gesamtschule sowie zwei Räumen in der Bismarckschule war keine ausreichende Belüftung durch die lediglich dort vorhandenen Kippoberlichter gewährleistet. Durch die Beantragung der Fördermittel direkt im November kann hier nun Abhilfe geschaffen werden.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook