MondayMonday ist wieder aktiv

Bildung & Kultur 20.10.2021
MondayMonday ist wieder aktiv

Nach einer langen Corona-Pause hat MondayMonday, die Folk- und Popgruppe der Musikschule der Stadt Kierspe, zur Freude der meisten Sängerinnen und Sänger ihre wöchentliche Probenarbeit wieder aufgenommen.

Das PZ bietet für die Chorproben von MondayMonday beste Voraussetzungen, sich corona-konform zu treffen und gemeinsam zu singen. Mit Begeisterung werden alte Songs wieder aufgefrischt und andere neu einstudiert.

Wer sich den Sängerinnen und Sängern von MondayMonday gerne anschließen möchte, ist montags um 19:30 Uhr im PZ der Gesamtschule unter Beachtung der jeweils aktuellen Corona-Regeln herzlich willkommen. Die nächste Probe ist nach den Herbstferien am Montag, den 25.Oktober 2021.

Auch der Instrumentalunterricht findet unter den aktuellen Corona-Regeln statt.

Die Musikschule Kierspe bietet Unterricht für folgende Instrumente an: Saxophon, Blockflöte, Klavier, Schlagzeug, Gitarre, E-Gitarre und E-Bass.

Der Saxophon- und Blockflötenunterricht wird von Frau Luka Merschmann angeboten. Schlagzeug unterrichtet Herr Dieter Huick und Klavier wird von Frau Anette Ackermann unterrichtet.
Gitarre, E-Gitarre und E-Bass wird von Herrn Mirko Salispahic angeboten. Wobei hier hervorzuheben ist, dass zwei Gitarrenschüler im Jahr 2020 den ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ gewonnen haben.

Die jeweiligen Kontaktdaten der Musikschullehrer/innen und auch für MondayMonday sind auf der Homepage der Stadt Kierspe zu finden.

Der Instrumentalunterricht findet nach Absprache mit den zuständigen Lehrern statt, und zwar in den Räumen der Schanhollenschule, Otto-Ruhe-Str. 13.

Groß und Klein die Interesse daran haben, ein Instrument spielen zu lernen, können sich im Rathaus unter der Telefonnummer 02359/661-118, auf der Internetseite der Stadt Kierspe oder direkt bei den Musikschullehrern informieren. Probestunden können vereinbart werden.


Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook