Wandertipp: Vom niedrigsten zum höchsten Punkt

Freizeit & Tourismus 10.07.2020
Wandertipp: Vom niedrigsten zum höchsten Punkt

Dieser Wandertourentipp führt Sie vom niedrigsten Punkt (ca. 279 m ü. NN) hinauf bis zum höchstgelegenen Punkt (553,8 m ü. NN) in Kierspe.

Abwechslungsreiche Wege, beschauliche Siedlungen, die idyllische Jubachtalsperre und die sauerländer Wälder begleiten Sie hinauf auf den "Gipfel" der Stadt Kierspe. Oben angekommen wartet eine Bank zur Erholung und ein Gipfelbuch auf alle Wanderbegeisterten.

Startpunkt der Tour ist an der Eisenbahnunterführung beim Haus Rhade, dem mit 279 Metern über dem Meeresspiegel tiefsten Punkt auf dem Stadtgebiet von Kierspe. Die landschaftlich reizvolle Route führt durch Teile des Naturparks Sauerland-Rot-haargebirge und der Naturschutzgebiete Oberes Frommecketal sowie Fernhagener Bach und Jubachtal.
Knapp 14 Kilometer Wegstrecke sowie 356 überwundene Höhenmeter wird der Wanderer in den Beinen haben, wenn er nach etwa vier Stunden das Gipfelkreuz erreicht.

Auf kürzerem Wege bergab erreicht man letztendlich wieder das Volmetal.

Die genaue Wegbeschreibung und weitere Informationen über die 13,8 km lange Strecke finden Sie auf der Homepage von Outdooractive.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook