Die Jugz-BoX war der Renner in diesem Sommer

Freizeit & Tourismus 24.08.2020
Die Jugz-BoX war der Renner in diesem Sommer

Das beliebte Spielangebot „Jugz-BoX“ des Teams Streetwork der Stadt Kierspe startete nach Pfingsten und lief 12 Wochen lang. Es richtete sich an Kinder, Jugendliche und Eltern und lud zum Spielen, Toben und Chillen ein.

Das blaue Spielmobil war in dieser Zeit vollgepackt mit den verschiedensten Spielgeräten. Über diverse Bälle, Hockeyschläger, Kegelspiele oder Fan und Wurfspiele, gab es aber auch Fahrzeuge, Roller und Tretautos. Highlights wie Trampolin, Leitergolf und Stelzen durften auch nicht fehlen. Seifenblasen und die Wasserpistolen waren jedoch am beliebtesten. Gerade an den heißen Tagen waren sie immer vergriffen. Die Kinder konnten diese und viele weitere Spielgeräte kostenfrei nutzen.

Montags stand das blaue Spielmobil im Calisthenics Park an der Meienbornstraße in Rönsahl und wurde von Susanne Struth-Gräfe und Niklas König betreut. Dienstags und donnerstags von 15:00 bis 18:30 Uhr betreuten Christian Schwanke und Leon Sahm das Spielmobil im Volmefreizeitpark.
Dass das Team mit diesem Angebot in diesem Jahr ins Schwarze getroffen hatte, stellte sich schnell heraus. Im Durchschnitt nahmen 17 Kinder und 6 Erwachsene am Angebot im Stadtteil Rönsahl teil und durchschnittlich 29 Kinder und 12 Erwachsene im Volmefreizeitpark. Der Altersdurchschnitt lag hierbei zwischen 3 und 75 Jahren.

Viele Eltern waren dankbar, dass ihre Kinder endlich eine regelmäßige Spielmöglichkeit hatten, denn ungezwungen mit Freunden spielen, das war in diesem Jahr nicht so einfach. Aber auch die Eltern genossen die Zeit an der frischen Luft. Entweder zum Klönen mit anderen Eltern oder zum selber spielen.

Ältere Jugendliche kamen oftmals vorbei, um ein Gespräch mit den Streetworkern zu führen oder eine Runde Hockey oder Tischtennis zu spielen. Und so verwundert es nicht, dass viele traurig waren, dass jetzt die Jugz-BoX die Saison beendet. Aber nach diesem großen Erfolg, steht einer Wiederholung in 2021 eigentlich nichts mehr im Wege.

Bei Rückfragen zum Team Streetwork der Stadt Kierspe stehen Christian Schwanke unter 02359 / 661-259 und Susanne Struth-Gräfe unter 02269 / 927043 zur Verfügung.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook