Herbstferienspielaktion „Schatzsuche“ auf der Burg Altena

Freizeit & Tourismus 27.10.2020
Herbstferienspielaktion „Schatzsuche“ auf der Burg Altena

Am Dienstagnachmittag (20. Oktober 2020) fuhren 7 Kinder im Alter von 6-10 Jahren zur Burg Altena, um die dort gebuchte Schatzsuche zu erleben.

Nach dem etwas mühseligen Fußmarsch rauf zur Burg, wurden wir freundlich begrüßt und gleich in die Geschichte der Burg eingeweiht. Die Kinder erfuhren viel über die verschiedenen Verteidigungsmöglichkeiten der Burg gegenüber Feinden, aber auch über die Lebensumstände der Ritter und Adeligen der Burg.

So gab es natürlich auch praktische Übungen, wie zum Beispiel das Armbrustschießen.
Jedes Kind durfte auf die Zielscheibe schießen, was etwas Geschick erforderte.
Danach ging es weiter auf dem Weg um die Burg herum und natürlich immer auf der Suche nach dem verborgenen Schatz. Am Spielplatz angekommen, wurde eine kurze Spielpause eingelegt. Dann erfuhren die Kinder Einzelheiten über die Ausbildung zum Ritter, welche auch schon für Kinder im Alter von 7 Jahren begann.

Zum Abschluss wurde jedes Kind noch zum Ritter geschlagen, so konnten sie ihre tapfere Suche nach dem Schatz fortführen. Nach einigen Hinweisen des Schlossgespenstes grenzte sich die Suche immer mehr ein und nach erfolgreichem lösen eines Buchstabensalats war das Ziel klar. Gemeinsam fanden die Kinder die Schatzkiste gefüllt mit guten Dingen. Diese teilten die Kinder unter sich gerecht auf und eroberten dann den Burginnenhof um die Beute zu verzehren und ein Picknick zu starten. Zum Glück spielte das Wetter noch gut mit und die Kinder verließen gut gelaunt und glücklich die Burg.

Es war ein schöner Ferientag in historischer Ambiente.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook