Wodo Puppenspiel „Pippi Langstrumpf“ in der Stadtbibliothek

Freizeit & Tourismus 13.09.2021
Wodo Puppenspiel „Pippi Langstrumpf“ in der Stadtbibliothek

Am 19. September 2021 um 16.00 Uhr spielt das Mühlheimer Figurentheather „Wodo Puppenspiel“ den Marionettenklassiker „Pippi Langstrumpf“ in der Stadtbibliothek. Wodo’s Evergreen-Inszenierung erfreut immer noch alle Altersgruppen und ist das ideale Familientheater. Die Jüngsten kennen Pippi vielleicht noch nicht und ihre Eltern und Großeltern denken an die vielen schönen Stunden ihrer Kindheit mit Pippis Geschichten zurück: Pippi Langstrumpf fühlt sich mit ihrem Pferd „kleiner Onkel“ und ihrem Affen „Herrn Nielson“ in der Villa Kunterbunt sehr wohl. Annika und Thomas sind ihre Freunde. Nur Frau Prysselius möchte nicht, dass ein Kind ganz alleine in einer Villa wohnt. Aber auch der Polizei gelingt es nicht, Pippi ins Kinderheim zu bringen.

Astrid Lindgren bestätigte dem Wodo-Puppenspiel (Künstlerpaar Dorothee Wellfonder und Wolfgang Kaup-Wellfonder) 1986, dass sie das erste Figurentheater weltweit waren, welches sich wagte, Pippi Langstrumpf als Puppe/Marionette auf die Bühne zu bringen. Seit dieser Zeit befindet sich diese Inszenierung in ihrem Repertoire.

Die Aufführung des Marionettentheaters „Pippi Langstrumpf“ ist die dritte von sechs Veranstaltungen, die im Rahmen des Programms zur Stärkung der Sonntagsöffnungen in Bibliotheken vom Land NRW gefördert werden.

Kostenlose Eintrittskarten sind zu den üblichen Öffnungszeiten direkt in der Stadtbibliothek erhältlich und können dort auch vorbestellt werden. Aufgrund der Corona-Beschränkungen steht nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung. Über die am Tag der Aufführung bestehenden Corona-Regeln wird kurz vor der Veranstaltung nochmal informiert.

Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet, wobei der Test nicht länger als 48 Stunden zurückliegen darf). Ein Nachweis hierüber und der Personalausweis muss bei Einlass vorgelegt werden. Diese Pflicht gilt nicht für Kinder bis 6 Jahren und Schulkinder. In der Warteschlage und beim Zugang zur Stadtbibliothek muss eine medizinische Maske getragen werden. Die Maske darf erst während der Vorstellung am Sitzplatz abgenommen werden.

Die Stadtbibliothek öffnet am 19. September in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr ihre Türen auch zur Nutzung aller Angebote.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook