„Unser Dorf hat Zukunft“ – Rönsahl erringt Silber im Landeswettbewerb!

Leben in Kierspe 29.10.2018
„Unser Dorf hat Zukunft“ – Rönsahl erringt Silber im Landeswettbewerb!

Mit dem ersten Platz im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ im vergangenen Jahr nahm Rönsahl als Siegerdorf automatisch auch am gleichnamigen Landeswettbewerb in diesem Jahr teil. Der Landeswettbewerb wird von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz durchgeführt. Vom 4. Juni bis zum 4. Juli bereiste die Bewertungskommission die Kreissiegerdörfer in Nordrhein-Westfalen.

Bewertet wurden ähnlich wie beim Kreiswettbewerb beispielsweise gemeinsam entwickelte Leitbilder und Entwicklungskonzepte für die Zukunft eines Dorfes. Initiativen zur Verbesserung der Infrastruktur und flexible Möglichkeiten der Grundversorgung sind wichtige Aspekte für die Bewertung. Aber auch die Auseinandersetzung mit einer nachhaltigen Energieversorgung, die zukünftige Dorfentwicklung in Hinsicht auf den Umgang mit der Bausubstanz, sinnvolle Umnutzungsmaßnahmen von zum Beispiel ehemals landwirtschaftlich genutzten Gebäuden, um Leerstände zu vermeiden, gehören hierzu. Mobilität oder Kooperation mit umliegenden Orten sind ebenfalls wichtige Aspekte. Damit konnte Rönsahl ja schon beim Kreiswettbewerb punkten.

Zur Anerkennung der bürgerschaftlichen Initiativen in den Dörfern stellt die Landesregierung Geldpreise bereit, ebenso werden die Teilnehmer mit Gold-, Silber- und Bronzeplaketten geehrt. Und auch hier hat es Rönsahl geschafft, die Jury zu überzeugen und neben 12 weiteren Teilnehmern auf den zweiten Platz zu gelangen.

Die Abschlussfeiern mit Übergabe der Urkunden, Plaketten, Preise und Sonderpreise finden für den Landesteil Westfalen-Lippe am Samstag, 10. November, in der Sälzerhalle in Salzkotten, Kreis Paderborn statt.

Alle Informationen zum Landeswettbewerb finden Sie hier.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook