Europawahl 2019

Leben in Kierspe 15.05.2019
Europawahl 2019

Öffnung Wahlbüro und Beantragung Briefwahl
Das Wahlbüro in Kierspe ist seit Ende April geöffnet und bisher haben rund 1.850 Wählerinnen und Wähler von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch gemacht. Insgesamt sind im Wählerverzeichnis der Stadt Kierspe 12.027 Personen eingetragen.

Der Antrag auf Erteilung der Briefwahlunterlagen (Wahlscheinantrag) kann schriftlich, per Telefax, E-Mail oder persönlich im Wahlamt gestellt werden. Eine telefonische Antragstellung ist jedoch nicht zulässig.

Das Wahlbüro ist geöffnet:
montags von 7:30 bis 15:30 Uhr,
dienstags und freitags von 7:30 bis 12:30 Uhr und
mittwochs und donnerstags von 7:30 bis 17:00 Uhr.

Bürgerinnen und Bürger, die den Briefwahlantrag persönlich im Wahlbüro stellen möchten, sollten ihren Personalausweis und die Wahlbenachrichtigung mitbringen. Auf Wunsch werden ihnen die Unterlagen im Wahlbüro unmittelbar ausgehändigt und sie können direkt wählen. Entsprechende Wahlkabinen stehen dort zur Verfügung.

Letzte Möglichkeit, Briefwahlunterlagen zu beantragen, ist Freitag, 24. Mai 2019. Dann besteht bis 18 Uhr die Möglichkeit der Vorsprache.

Für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen besteht wiederum die Möglichkeit, mit Hilfe der Stimmzettelschablone den Stimmzettel selbst ausfüllen. Wer mit einer Stimmzettelschablone wählen möchte, kann sie telefonisch über folgende Telefonnummer anfordern: 0231 / 5575900.


Repräsentative Wahlstatistik im Wahlbezirk Gaststätte „Zur Post“
In Kierspe wurde der Wahlbezirk Nr. 8, Gaststätte „Zur Post“, für die repräsentative Wahlstatistik bestimmt. Dies bedeutet, dass die Stimmabgabe im Wahllokal am 26.05.2019 nach Geschlecht und Geburtsjahresgruppen festgestellt wird. Alle Stimmzettel dieses Wahlbezirks enthalten im oberen Bereich zusätzlich einen von 12 verschiedenen Unterscheidungsaufdrucken („Mann“ oder „Frau“ für das Geschlecht und eine der 6 Geburtsjahresgruppen).

Der oberste Wahlgrundsatz aller demokratischen Wahlen ist die Wahrung des Wahlgeheimnisses und dies wird auch berücksichtigt. Das Wahlergebnis wird nach 18 Uhr in gleicher Weise wie in den übrigen Wahlbezirken festgestellt, ohne Unterscheidung nach Geschlecht oder Altersgruppe.

Nach Ablauf der Wahl werden die Stimmzettel zur Auswertung an den Landesbetrieb IT.NRW geschickt, so dass Rückschlüsse auf einzelne Wahlberechtigte und Wählerinnen und Wähler nicht möglich sind.

Weitere Fragen werden durch das Wahlbüro 02359 / 661 – 115 beantwortet.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook