Stichwahl am 27.09.2020 zur Wahl des Landrates

Leben in Kierspe 17.09.2020
Stichwahl am 27.09.2020 zur Wahl des Landrates

Das Wahlbüro in Kierspe trifft die Vorbereitungen für die Stichwahl zur Wahl des Landrates, nachdem am 13.09.2020 kein Bewerber für das Amt des Landrates mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat. Zur Wahl stehen die Bewerber mit den höchsten Stimmenanteilen, Marco Voge (CDU), Landtagsabgeordneter, Balve, und Volker Schmidt (SPD), Dipl. Verwaltungswirt, Lüdenscheid.
Ab Freitag startet dann der Versand der Briefwahlunterlagen, nachdem die notwendigen Stimmzettel zur Verfügung stehen. Dann ist auch möglich, direkt im Wahlbüro mit seinen Briefwahlunterlagen direkt zu wählen oder für die Stichwahl neu Briefwahl zu beantragen.


Versand und Beantragung der Briefwahlunterlagen
Wer für die Wahl am 13. September 2020 Briefwahlunterlagen beantragt hatte, erhält auch für die kommende Stichwahl automatisch die entsprechenden Briefwahlunterlagen zugesandt. Wer bis Mittwoch, 23.09.2020, seine Unterlagen nicht erhalten hat, sollte mit dem Wahlbüro Kontakt aufnehmen.
Wer bisher keine Briefwahlunterlagen beantragt hatte, kann von der Möglichkeit der Briefwahl für die Stichwahl noch Gebrauch machen.


Die Briefwahl kann auf verschiedenen Wegen bequem beantragt werden:

  • per Post mit dem Formular, das sich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung befindet (Wahlscheinantrag),
  • online unter www.kierspe.de,
  • schriftlich beim Wahlbüro,
  • per Fax an 02359/66 99 11,
  • per E-Mail an wahlen@kierspe.de oder
  • per QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung.


Es wird gebeten, die Unterlagen möglichst frühzeitig zu beantragen.

Wer sich unsicher ist, ob er schon Briefwahlunterlagen beantragt hat, oder er seine Unterlagen bis zum 23.09.2020 nicht erhalten hat, kann sich mit dem Wahlbüro telefonisch unter 02359/66 11 13 oder 66 11 15 in Verbindung setzen.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook