Aktionen der Stadt Kierspe in der Europäische Mobilitätswoche 2020

Leben in Kierspe 27.09.2020
Aktionen der Stadt Kierspe in der Europäische Mobilitätswoche 2020

Zum ersten Mal hat die Stadt Kierspe an der Europäischen Mobilitätswoche teilgenommen.
Das Motto der diesjährigen Europäischen Mobilitätswoche lautete „Klimafreundliche Mobilität für alle“.

Die Stadt Kierspe hat sich für den Kindergarten „Villa Regenbogen“ am Denkmal eine besondere Aktion überlegt. Die Kinder haben am 17.09.2020 mit Schablonen und Kreide das Verkehrszeichen 325 „verkehrsberuhigter Bereich“ auf die Straße gemalt. Hierbei haben die Erzieher, sowie die Eltern gemerkt, dass die Autofahrer mehr Rücksicht auf die Kinder nehmen und mit niedrigerer Geschwindigkeit durch diesen Bereich fahren.

In der gesamten Europäischen Mobilitätswoche haben die Mitarbeiterinnen Frau Schwanke und Frau Hofmann der Stadt Kierspe das Ampelquiz „Warten & Raten“ im Bereich der Kreuzung am Wildenkuhlen aufgehängt. An einer Ampel hing ein Schild mit einer verkehrsbezogenen Frage und an der gegenüberliegenden Ampel konnte man sich die Antwort durchlesen. Somit konnte die Langeweile beim Warten an der Ampel vermieden werden.

Im Bereich der Bismarckschule, sowie am Jugendzentrum Kierspe und im Volmefreizeitpark wurden mit Sprühkreide einige Spiele für die Kinder auf den Platz gesprüht. Zudem hingen in diesen Bereichen Plakate, auf denen sich ein QR-Code befand. Diesen QR-Code konnte man mit dem Handy scannen, der dann auf eine Internetseite führte. Auf dieser Internetseite gab es eine Vielzahl von Spielen, die den Schulweg interessanter gestalten lassen.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook