Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

05. Januar 2024

Brandsätze in der Silvesternach auf GSKi - Stadt Kierspe setzt Belohnung aus

Feuerwehr an der GSKi
Feuerwehr an der GSKi

In der Silvesternacht kam es zu einem Brandanschlag auf die Gesamtschule Kierspe. Mehrere Gebäudeteile wurden mit Molotowcocktails beworfen.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden im hohen vierstelligen Bereich. Ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude, verbunden mit einem erheblich größeren Schaden, fand nur aus glücklichen Umständen nicht statt. 

Nach Zeugenaussagen wurden die Taten von einer gezielt vorgehenden Gruppe von bis zu fünf Personen begangen.

Die Stadt Kierspe verurteilt dieses kriminelle Vorgehen und möchte die Täter zur Rechenschaft ziehen. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, wird 

eine Belohnung von 500 Euro 

ausgesetzt.

Kontakt

Sachdienliche Hinweise werden vertraulich behandelt. Ansprechpartner: Lars Feltens