Förderzusage für das Feuerwehrgerätehaus Vollme

Rat & Verwaltung 08.06.2022
Förderzusage für das Feuerwehrgerätehaus Vollme

Die Förderzusage der Bezirksregierung Arnsberg über die Gesamtfördersumme von 250.000 Euro aus dem Programm „Feuerwehrgerätehäuser 2022“ liegt vor.
Somit kann der Bauantrag zur Errichtung eines neuen Feuerwehrgerätehauses am Herlinghauser Weg im Ortsteil Vollme kurzfristig durch die Stadt Kierspe bei der zuständigen Baugenehmigungsbehörde des Märkischen Kreises in Lüdenscheid gestellt werden.

Der geplante Neubau bietet Platz für zwei normgerechte Stellplätze für Feuerlöschfahrzeuge und die zugehörigen nach Geschlechtern getrennten Sanitär- und Umkleideräume sowie einen Schulungsraum mit angegliederter Küche. Auf dem Freigelände wird eine ausreichende Anzahl von Stellplätzen für Privat-PKW der Einsatzkräfte sowie ein Waschplatz zur Fahrzeugpflege errichtet.

Die Planung erfolgt unter Federführung des Halveraner Architekturbüros cl Architektur.

Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses wurde durch den Rat im September 2021 unter dem Vorbehalt der Förderzusage aus dem Förderprogramm „Feuerwehrhäusern in Dörfern 2022“ beschlossen. Die maximale Förderung beträgt 250.000 €. In die Planungen wurde und werden die Leitung der Feuerwehr sowie die Löschgruppe Vollme einbezogen.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook