Verwendung Spendengelder Flüchtlinge

Rat & Verwaltung 27.07.2022
Verwendung Spendengelder Flüchtlinge

Die Stadt Kierspe hatte im März 2022 ein Spendenkonto für Ukraine-Flüchtlinge eingerichtet.

Viele Privatpersonen, Betriebe, Institutionen und Vereine haben einen kleineren oder größeren Betrag auf das Spendenkonto für die in Kierspe ankommenden und untergebrachten Flüchtlinge aus der Ukraine eingezahlt.

Der dringendste Bedarf wurde durch öffentliche Leistungen gedeckt, doch durch die Spendengelder in Höhe von nahezu 10.000 € ist es möglich, dass die betroffenen Menschen sich den ergänzenden Bedarf kaufen oder sich einen besonderen Wunsch erfüllen können.

Die Auszahlung der Spenden mittels Gutscheinen heimischer Geschäfte wird vorbereitet und diese werden kurzfristig verteilt.

Neben den erfolgten Geldspenden sind auch viele private Sachspenden u.a. bei den betreuenden Vereinen eingegangen, seien es Alltagsgegenstände, Schulbedarf, Kleidung und Schuhe, Fahrräder und Fahrzeuge für Kinder, Sport- und Spielartikel bis hin zu Möbeln und verschiedenen Haushaltsgeräten. Auch diese Spenden sollen nicht unerwähnt bleiben, denn diese Sachspenden konnten sehr vielen geflüchteten Menschen eine Freude machen und ihr Leben erleichtern.
Dank gilt auch den vielen Kiersperinnen und Kierspern, die Flüchtlinge in ihren Wohnungen aufgenommen haben oder Wohnraum zur Verfügung gestellt haben.

Zudem möchte ich mich insbesondere bei allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vereine und kirchlichen Einrichtungen, u.a. Menschen helfen oder Hand in Hand, bedanken, aber auch bei den vielen Familien, die sich um die Geflüchteten gekümmert haben. Ohne deren großen zeitlichen Einsatz und das Engagement wäre das Ankommen der Flüchtlinge und die Integration der Flüchtlinge viel schwieriger.
Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!

Ihr
Olaf Stelse
Bürgermeister

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook