Warn-App "NINA" für den Märkischen Kreis freigeschaltet

Wirtschaft & Arbeit 24.05.2017
Warn-App "NINA" für den Märkischen Kreis freigeschaltet

Ob Hochwaser, giftige Rauchentwicklung, Schneechaos, Sturm, Unwetter oder Großbrände: Ab sofort nutzt die Kreisleitstelle der Feuerwehr die Warn-App NINA des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK). NINA (Notfall-Informations- und Nachrichten-App) ist die offizielle Warn-App des Bundes und der Länder. Sie wurde vom BBK entwickelt. Die App ist kostenlos über iTunes für das iPhone und iPad sowie den Google Play Store für Android-Geräte erhältlich.

Neben Warnhinweisen aus dem Kreis erhalten "NINA"-Nutzer auch Warnmeldungen mit bundesweiter Bedeutung, Hochwasserinformationen der Landeshochwasserzentralen und Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes. Dabei kann der Nutzer selbst entscheiden, ab welcher Warnstufe er informiert werden möchte. Mit der Funktion „meine Orte“ kann man individuell festlegen, für welche Orte man Warnhinweise bekommen möchte. Zusätzlich können Nutzer auch Hinweise für ihren jeweiligen Standort erhalten, was gerade auf Reisen besonders nützlich sein kann.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des BBK unter www.bbk.bund.de/DE/NINA/Warn-App_NINA.html.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook