„Unser Dorf hat Zukunft“ – RÖNSAHL hat es wieder geschafft!

Wirtschaft & Arbeit 25.06.2017
„Unser Dorf hat Zukunft“ – RÖNSAHL hat es wieder geschafft!

… und verteidigte somit den ersten Platz im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Wesentlicher Grund dafür war die klar erkennbare Weiterentwicklung in Rönsahl, weshalb sich das Grenzdorf gegenüber Balve-Mellen durchsetzen konnte.

Viele Bürgerinnen und Bürger waren am 22.06.2017 in die Servatiuskirche gekommen, um die Mitglieder der Bewertungskommission von ihrem Dorf zu überzeugen. Denn dies war die letzte Station der Jury auf ihrer Bewertungsrundreise durch den Märkischen Kreis.

Die Vertreter aus Bürgerschaft und Vereinswelt, unterstützt vom städtischen Beigeordneten Olaf Stelse und Stadtplaner Rainer Schürmann als offiziellen Vertretern der Stadt Kierspe, verstanden es mithilfe eines perfekt ausgearbeiteten Präsentationsplans, die vielen schönen und lebensnahen Seiten, die das Dorf auszeichnet, aufzuzeigen.

Zuvor hatte Ortsbürgermeister Holger Scheel in seiner Funktion als Vorsitzender des Bürgervereins das Gremium in Bürhausen in Empfang genommen und dabei bereits einige an der Wegstrecke liegende Eckpunkte erläutert.

Anhand entsprechender Bilddokumentationen ging anschließend Stadtplaner Rainer Schürmann auf bestehende und geplante Flächennutzungs- und Bebauungspläne und die daraus resultierende zu erwartende Weiterentwicklung der dörflichen Infrastruktur ein. Danach stellten die Mitglieder des Bürgervereins das vielfältige soziale und kulturelle Geschehen im Dorf und dessen Umfeld in den Mittelpunkt ihrer Ausführungen.

Nach den Vorträgen bestand die Gelegenheit, die Mitglieder der Bewertungskommission auf dem Fußweg von der Servatiuskirche bis zur Historischen Brennerei zu begleiten, bevor die Jury wieder ins Kreishaus fuhr, um die Bewertung vorzunehmen.

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook