Die Bahn fährt wieder - besondere Vorsicht an den Bahnübergängen

Wirtschaft & Arbeit 06.12.2017
Die Bahn fährt wieder - besondere Vorsicht an den Bahnübergängen

Die Bahnstrecke von Meinerzhagen über Brügge nach Lüdenscheid wird ab Sonntag, 10. Dezember 2017, wieder planmäßig mit Personenzügen befahren. Täglich fahren dann von 5 bis 23 Uhr im Zweistundentakt insgesamt 22 Züge von Lüdenscheid nach Köln und zurück. Aber: Durch Verspätungen oder Güterzüge kann es auch außerhalb dieser Zeiten zu Zugverkehr kommen.

Die Stadt Kierspe bittet daher um besondere Vorsicht beim Überqueren der Bahnübergänge.

In Kierspe gibt es unterschiedlich gesicherte Übergänge. Für die Übergänge, die nur mit Blinklichtanlage ausgestattet sind, gibt es zum Teil besondere Regelungen.

Mit Blinklicht und Halbschranken:

  • Bollwerkstraße II
  • Volme I (Hagener Straße)


Mit Blinklichtanlage:

  • Haus Rhade
    o vorübergehend ein Durchfahrtsverbot von Fahrzeugen über 3,5 t mit einer Gesamtlänge von mehr als 10 Metern. Längere Fahrzeuge müssen einen Umweg über die L 528 in Kauf nehmen. Dies gilt insbesondere für Langholztransporte und landwirtschaftliche Gespanne.
  • Bollwerkstraße I
  • Volme II (Herlinghauser Weg)
    o Bei der Durchfahrt eines Zuges wird der Bahnübergang mit Flatterband durch einen Bahnübergangsposten gesichert


Andreaskreuz und akustische Signale:

  • Eiskeller
  • Sankel
  • Gemeindeweg am Bahnkilometer 32,604. Die Züge fahren dort mit maximal 20 Kilometern pro Stunde.
  • Drei weitere an Feld- und Waldwegen


Die beiden Bahnübergänge in Kierspe (Fußweg) und Windfuhr bleiben bis zur technischen Sicherung dauerhaft gesperrt.

Die bestehende Technik soll in 2018 erneuert werden.

Die Deutsche Bahn weist noch einmal auf die Gefahren an Bahnübergängen hin. Um über das richtige Verhalten am Bahnübergang zu informieren, wurde eigens eine Informationskampagne mit dem Titel „Sicher drüber“ aufgelegt. Informationen zur Kampagne finden Sie hier: http://www.deutschebahn.com/de/nachhaltigkeit/verantwortung_gesellschaft/unfallpraevention/sicher_drueber.html

Ebenso hat die Deutsche Bahn ein Infoblatt zum richtigen Überqueren von Bahnübergängen erstellt. Dieses Infoblatt finden Sie hier.


Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook