Vollsperrung der B 54 bei Vollme und B 237 bei Ohl

Wirtschaft & Arbeit 09.07.2018
Vollsperrung der B 54 bei Vollme und B 237 bei Ohl

Wie der Landesbetrieb Straßen NRW mitteilt, wird die B 54 zwischen Kierspe und Kierspe/Bollwerk und die B 237 zwischen Wipperfürth und Ohl voll gesperrt.


Die B 54 zwischen Kierspe und Kierspe/Bollwerk wird für die ersten 4 Wochen der Sommerferien (von  14.07.2018 bis einschl. 15.08.2018) gesperrt.

In dieser Zeit werden Arbeiten an der Asphaltdecke erledigt. Aufgrund der zu geringen Breiten kann die Maßnahme unter Beachtung der Arbeitsschutzrichtlinien nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Eine großräumige Umleitungsbeschilderung über Halver wird eingerichtet.

Die Einmündung der Straße K25 (zwischen Bollwerk und Berken) ist nicht von der Baumaßnahme betroffen und kann befahren werden.

Hier finden Sie den Plan der Umleitungsstrecke.

 
 

Vom 16. Juli 2018 bis zum 25. August 2018 ist die B 237 zwischen Wipperfürth und Ohl voll gesperrt. In dieser Zeit werden Arbeiten an der Asphaltdecke erledigt.

Die Baumaßnahme/Vollsperrung befindet sich nicht auf Kiersper Stadtgebiet! Sie hat aber Auswirkungen
für die Verkehrsteilnehmer, die über Rönsahl in Richtung Wipperfürth fahren wollen. Eine Umleitung über
Anschlag und Kupferberg bzw. über Dohrgaul wird entsprechend ausgeschildert.

Hier finden Sie die Pläne der Umleitungsstrecken.

 
 

Bei Fragen rund um die Baustellen wenden Sie sich bitte an Herrn Heidemann unter der Telefonnummer 02359/661-170 oder E-Mailadresse hhdmnnkrspd. Wenn Sie Fragen zu Vollsperrungen oder Umleitungsstrecken haben, wenden Sie sich bitte an Frau Hofmann. Frau Hofmann ist unter der Telefonnummer 02359/661-133 oder E-Mailadresse mhfmnnkrspd zu erreichen.

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook