Lebensmittelausgabe von Hand in Hand

Wirtschaft & Arbeit 21.03.2020
Lebensmittelausgabe von Hand in Hand

Liebe Mitbürger und Gäste von HANDinHAND,

es hat uns sehr leid getan, unser Bürgerzentrum schließen zu müssen. Vor allem die Empfänger der Lebensmittelausgabe werden dadurch hart getroffen. Umso erfreulicher ist, dass es jetzt Möglichkeiten für alle Inhaber einer Gästekarte gibt, eine Lebensmittelspende geliefert zu bekommen.

Wie geht das?
Bisher hatten wir von den Inhabern der Gästekarten, die zu uns kommen, keine Namen und Adressen. Wenn Sie ein Lebensmittelpaket von uns erhalten möchten, müssen Sie uns das deshalb mitteilen. Wir brauchen diese Angaben:

  • Familienname
  • Straße und Hausnummer
  • Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können
  • Nummer der Gästekarte
  • Anzahl der Kinder und Erwachsenen in der Familie


Sie können uns die Angaben auf folgende Weise machen:


Es gibt eine Gruppe von freiwilligen Helfern, die entsprechende Tüten packen und sie dann immer am Wochenende bei den angegebenen Adressen vorbeibringen wird. Der übliche Beitrag von 1 Euro entfällt. Wie immer gilt: eine Ausgabe pro Monat für jede Karte.

Sobald das Bürgerzentrum HANDinHAND wieder geöffnet werden kann, werden wir alle persönlichen Angaben vernichten und die Ausgabe wieder auf gewohnte Art und Weise vornehmen.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook