2. Digitale Ausbildungsmesse

Wirtschaft & Arbeit 16.02.2021
2. Digitale Ausbildungsmesse

Wegen der Corona-Pandemie können die klassischen Ausbildungsmessen auch in diesem Jahr zunächst nicht stattfinden. Damit die Nachwuchssuche dennoch gelingt, können Unternehmen sich ab sofort unter www.agenturmark.de zur Teilnahme an der 2. Digitalen Ausbildungsmesse für die Märkische Region anmelden. Die Anmeldefrist endet am 5. März 2021.

Teilnehmen können Unternehmen aller Branchen wie Handwerk, Industrie, Pflege, Handel und Verwaltung. Ergänzt wird das Messeangebot durch Beratungsmöglichkeiten der Agentur für Arbeit und ausbildungsbegleitender Projekte. Die Messe findet statt am 6. Mai 2021 von 10 Uhr bis 16 Uhr.

Die überarbeitete und verbesserte Messeplattform bietet den Unternehmen die Möglichkeit, sich in Live-Vorträgen zu präsentieren und Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten vorzustellen. In 1:1-Videochats können Ausbildungsverantwortliche und Jugendliche direkt miteinander ins Gespräch kommen.

Ziel der Messe ist es, Jugendliche frühzeitig über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Region zu informieren und so Praktikanten und Auszubildende für das nächste Jahr zu gewinnen. Zielgruppe sind alle Jugendlichen ab Klasse 9, aber insbesondere die Abschlussjahrgänge, die für 2021 und 22 Ausbildungsplätze suchen. Die Messe ist Teil der schulischen Berufsorientierung von „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) und hat somit den „direkten Draht“ zu den Schulen. Eine gezielte Vorbereitung für Schulklassen wird ebenfalls angeboten. Die 2. Digitale Ausbildungsmesse kann mit allen mobilen Endgeräten besucht werden.

Organisiert wird die digitale Ausbildungsmesse von Veranstaltungsgemeinschaft aus über 30 Partnern aus der gesamten Märkischen Region in Zusammenarbeit mit dem Anbieter Isardigital. Der Anmeldeprozess wird koordiniert von der agentur mark GmbH aus Hagen.

An der 1. Digitalen Ausbildungsmesse für die Märkische Region am 12. November 2020 hatten 108 Unternehmen teilgenommen. Die 1.800 teilnehmenden Jugendlichen aus Hagen, dem Ennepe-Ruhr-Kreis und dem Märkischen Kreis ließen sich von technischen Problemen nicht beirren und besuchten zahlreich die verschiedenen kreativen Vorträge der Unternehmen und nahmen die Gelegenheit wahr, sich über Ausbildungsmöglichkeiten in der Region zu informieren.

 
 
 
 

Veranstaltungsgemeinschaft 2021:
Agentur für Arbeit Hagen/Ennepe-Ruhr, Agentur für Arbeit Iserlohn, agentur mark GmbH, Arbeitgeberverband Lüdenscheid e.V., Einzelhandelsverband Südwestfalen, Gemeinde Schalksmühle, Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Iserlohn mbH, Gesellschaft zur Wirtschats- und Strukturförderung im Märkischen Kreis mbH, Handwerkskammer Dortmund, Handwerkskammer Südwestfalen, Jobcenter Ennepe-Ruhr-Kreis, Jobcenter Hagen, Jobcenter Märkischer Kreis, Kreishandwerkerschaft Hagen, Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis, Märkischer Arbeitgeberverband e. V., Märkischer Kreis / Kommunale Koordinierung KAoA, Regionales Bildungsbüro Ennepe-Ruhr-Kreis, Regionales Bildungsbüro Hagen, SIHK zu Hagen, Stadt Balve, Stadt Halver, Stadt Hemer, Stadt Iserlohn, Stadt Lüdenscheid, Stadt Menden, Stadtmarketing Kierspe e.V., Stadtmarketing Meinerzhagen e.V., Stadtmarketing Plettenberg e.V., Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe K.d.ö.R., Wirtschaftsförderungsagentur EN.

Ansprechpartnerin:

Lena Lohrmann
agentur mark GmbH
02331 / 48878-34
lhrmnngntrmrkd

 
 
Logo der EU, ESF und NRW MAGS
Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook