Vollsperrung am Bahnübergang bei Haus Rhade ist aufgehoben

Wirtschaft & Arbeit 02.06.2021
Vollsperrung am Bahnübergang bei Haus Rhade ist aufgehoben

Seit Ende 2020 wurden der Bahnübergang sowie die Brücke bei Haus Rhade erneuert und eine neue Asphaltschicht aufgetragen. Diese Baumaßnahme konnten aufgrund der geringen Fahrbahnbreite nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Aus diesem Grund war die Straße zwischen der Einmündung Bollwerkstraße (B 54) und dem Wasserschloss Haus Rhade voll gesperrt.

Nun sind die Bauarbeiten endlich soweit abgeschlossen, dass die Straße für den Verkehr von Fahrzeugen bis 3,5 t (also für PKW) wieder freigegeben ist.

 
 
Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook