Ausschreibung Kiersper Heimat-Preis 2022

Wirtschaft & Arbeit 20.05.2022
Ausschreibung Kiersper Heimat-Preis 2022

Im Jahr 2022 lobt die Stadt Kierspe letztmalig einen Heimat-Preis aus. Möglich wird dies durch die umfassende Heimatförderung des Landes Nordrhein-Westfalen „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet.“ Kierspe hat vom Land NRW für das Jahr 2022 bereits die Förderzusage über insgesamt 5.000 Euro Preisgeld erhalten, um die für Engagement und nachahmenswerte Projekte im Bereich Heimat weiterzugeben.
Der Heimatpreis wurde erstmals 2019 ausgeschrieben. Der Rat der Stadt Kierspe hatte bereits bei der Beschlussfassung festgelegt, dass die Stadt Kierspe jährlich bis zum Jahr 2022 einen Wettbewerb vorbehaltlich der Förderung des Landes ausloben wird. Ziel des Förderprogramms ist es, Menschen für lokale und regionale Besonderheiten zu begeistern und die positiv gelebte Vielfalt in Nordrhein-Westfalen deutlich sichtbar werden zu lassen.


Preisgeld
Das vom Land Nordrhein-Westfalen zur Verfügung gestellte Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro soll sich möglichst auf drei Engagements oder Projekte aufteilen, mit gestaffelten Preisgeldern von 2.500 €, 1.500 € und 1.000 €. Die Stadt Kierspe behält sich jedoch vor, unter Berücksichtigung der jeweils vorliegenden Bewerbungen, auch nur ein Projekt mit einem Preisgeld von 5.000 € oder zwei Projekte mit aufgeteilten Preisgeldern zu fördern oder bei ungeeigneten Bewerbungen auf die Preisvergabe zu verzichten.

Der erste Preisträger stellt sich anschließend einem Wettbewerb auf Landesebene.


Wer kann sich bewerben?
Bewerben können sich Kiersper Vereine oder Institutionen, die sich durch lokales Engagement auszeichnen und die überwiegend mit Ehrenamtlichen tätig sind. Sie stärken durch ihr Engagement die lokale Identität und Gemeinschaft und damit die Heimat.
Wer in den letzten Jahren als Preisträger ausgewählt wurde, kann in diesem Jahr nicht erneut mit dem Heimat-Preis ausgezeichnet werden.

Für den Heimat-Preis 2022 wurden folgende Preiskriterien festgelegt:


Das Projekt leistet einen besonderen Beitrag

  1. zur Förderung von Integration und gesellschaftlichen Zusammenhalt und zur Verwurzelung von Menschen in der Region – Förderung regionaler Identität
    Mögliche Bewertungskriterien:
    • Stärung des Heimat- und Gemeinschaftsgefühls, unabhängig von der Herkunft des Einzelnen
    • Solidarisches Miteinander
    • Stärkung des Zusammenlebens zwischen unterschiedlichen Kulturen und Religionen
    • Unterstützung bei Integrationsmaßnahmen und Eingliederung

    oder

  2. zur Erhaltung, Bewahrung, Stärkung und Weitergabe von lokalen und regionalen Traditionen, Brauchtum und kulturellem Erbe – Heimat erlebbar machen
    Mögliche Bewertungskriterien:
    • Bräuche und Feste
    • Handwerkskunst
    • Leben in der Gemeinschaft
    • Auseinandersetzung mit der Geschichte in der Region
    • Veranstaltungen zur Förderung des gesellschaftlichen Lebens
    • Engagement mit nachhaltiger Wirkung für zukünftige Generationen

    oder

  3. zur außerschulischen Aus- und Weiterbildung von Kindern und Jugendlichen in Kierspe
    Mögliche Bewertungskriterien:
    • Teamgeist stärken
    • Förderung sozialer Kompetenzen und Handlungen
    • Unterstützung beim Erwerb von Fähigkeiten zur Verantwortungs-übernahme und Selbstorganisation
    • Unterstützung bei der Entwicklung der eigenen Identität und zur Entwicklung von selbstbestimmten und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten



Wie kann ich mich bewerben bzw. wer hat das Vorschlagsrecht?
Einzureichen ist ein Projekt mit einem Projekttitel sowie der Beschreibung des Engagements im allgemeinen oder des konkreten Einzelprojektes, welche durch Presseartikel, Abbildungen oder Fotos ergänzt werden können.

Der entsprechende Vordruck ist über das Serviceportal der Stadt Kierspe aufzurufen und unterschrieben an die Stadt Kierspe, Zentrale Verwaltung, Springerweg 21, 58566 Kierspe, oder per E-Mail an pstkrspd einzureichen.

Alle Einwohner und Einwohnerinnen können Vereine oder Institutionen mit Sitz in Kierspe für den Heimat-Preis vorschlagen.

Vorschläge können bis zum 15.08.2022 schriftlich eingereicht werden. Es gilt das Eingangsdatum.


Entscheidung und Verleihung
Die Bewertung der eingegangenen Vorschläge und die Entscheidung erfolgen in nichtöffentlicher Sitzung durch den Ausschuss für Schule und Kultur voraussichtlich Ende Oktober. Die Preisvergabe soll in der Sitzung des Rates der Stadt Kierspe am 29.11.2022 erfolgen.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook