Halloween und Horrorfest: Kids zwischen Achterbahn und Zombies

Es ist schon eine Tradition, dass das städtische Jugendzentrum von der Fritz Linde Straße in den Herbstferien eine Fahrt zum Halloween und Horrorfest im Movie Park anbietet. In diesem Jahr schloss sich das Jugendzentrum Schalksmühle mit an. So fuhren über 50 Jugendliche und 6 Betreuer nach Bottrop in den Freizeitpark.

Dort konnten die Jugendlichen bis 18 Uhr alle Fahrattraktionen nutzen. Holzachterbahn und die Achterbahnen Van Helsing und MP express, oder auch der Free Fall Tower waren sehr beliebt.

Besonders dicht umlagert war die neuste Achterbahn. Der Triple-Launch-Coaster Star Treck ist ein atemberaubendes Fahrgeschäft. Die Kids wurden auf eine europaweit einmaligen, 40 Meter hohen Twisted Halfpipe geschossen und dann ging es zurück durch Loopings und Schrauben. Ruhiger war dagegen das Wasserfahrgeschäft Mystery River. Die Kiersper und Schalksmühler hatten viel Zeit alles zu entdecken und auszuprobieren. Aber ab 18 Uhr wurde es dann gruselig. Zombies und Ungeheuer hielten Einzug in den Park. Hervorragend geschminkte und agierende Schauspieler sorgten auf den Wegen für Gänsehaut.

Auch die verschiedenen Horror Maze und Labyrinthe luden zum erschrecken ein. Angelehnt an Filme wie Hostel oder Walking Dead ließen sie bei den Kids den Puls steigen. Aber auch das Death Hospital und der Circus of Freaks war nichts für Zartbesaitete Seelen.

Das es ab 19 Uhr dunkel war, tat sein Übriges zur Stimmung dazu. Und auch eine Fahrt auf der Holzachterbahn im Dunkeln war ein tolles Erlebnis.

22 Uhr begab sich die Gruppe zurück zum Parkplatz und ins Volmetal zurück zu fahren.

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook