Volmetalcup 2018

Bereits zum 4. Mal in Folge spielten Jugendzentren den Volmetalcup aus. In diesem Jahr fand die Veranstaltung auf dem Kunstrasenplatz am Felderhof statt. Denn das städtische Jugendzentrum relaX von der Fritz Linde Straße war als Vorjahressieger auch Ausrichter.

So trafen sich am Samstag 4 Jugendeinrichtungen aus Valbert, Schalksmühle, Balve und Kierspe am Felderhof. Insgeamt waren über 40 Spieler mit ihren Betreuern dabei. Auch einige Zuschauer hatten sich eingefunden. Gespielt wurde im Liga Modus mit Rückrunde. Nach einer kurzen Begrüßung durch Jugendzentrums Mitarbeiter Christian Schwanke ging es auch schon los.

Gespielt wurde traditionell ohne Schiedsrichter. Denn auch das gehört zum Konzept der Veranstaltung, dass bei Uneinigkeiten oder Foulspiel, die Jugendlichen selber zu einer Entscheidung kommen. Das hat sich in den letzten Jahren bewährt und auch in diesem Jahr wieder gut geklappt.

Schon nach der Hinrunde war klar, dass das Team aus Valbert in diesem Jahr ein Brett wäre. Denn 7 Punkte nach der Hinrunde sprachen eine deutliche Sprache. Dieser Trend setzte sich in der Rückrunde fort. Obwohl auch die anderen Teams starke Spiele machten, konnten sie an Valbert nicht vorbei ziehen.

Am Ende siegte Valbert souverän mit 14 Punkten und 42 zu 15 Toren vor dem Team aus Balve und Kierspe. Das Team aus Schalksmühle landete auf Platz 4.

Nach der Siegerehrung ging der Tag am Jugendzentrum an der Fritz Linde Straße weiter. In gemütlicher Runde wurde gegrillt und auf der Leinwand das WM Spiel zwischen Belgien und Tunesien verfolgt. Hier waren auch Kiersper Jugendliche dabei, die nicht Teil der Mannschaft waren. Am späten Nachmittag endete der Volmetalt Cup. Im nächsten Jahr wird er dann in Valbert ausgetragen.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook