Schleiper Hammer

Schleiper Hammer

Das technische Industriedenkmal „Schleiper Hammer“ zeigt die ehemalige Hammeranlage im Zustand der 30er Jahre des vorherigen Jahrhunderts mit Turbinenantrieb, Transmission und Federhammer. Im Jahr 1815 wurden im Schleiper Hammer die ersten Schaufeln und Spaten, Hacken und andere Werkzeuge geschmiedet. Auch heute noch kann der große Federhammer besichtigt werden.

Die Außenanlagen mit den beiden Betriebsteichen und die Form des Gebäudes blieben bis heute im Original erhalten. Im oberen Teil des Hammerwerks wird die Entwicklung der Bakelit-Industrie dokumentiert.

Eine Außenbesichtigung der Anlage kann jederzeit vorgenommen werden. Führungen erfolgen nach vorheriger Rücksprache mit dem Heimatverein Kierspe.

Weitere Infos über den Schleiper Hammer sowie auch die Öffnungszeiten finden Sie hier.

 
 

Lage des Schleiper Hammers

Ihr Ansprechpartner
 
Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook