Stadtrundfahrten durch Kierspe

Auch in diesem Jahr bietet der Stadtmarketingverein Kierspe wieder Stadtrundfahrten mit den vier Stadtführern Silvia Baukloh, Hans Ludwig Knau, Marlen Vedder und Clemens Wieland an. So hat man die Möglichkeit, die Kiersper Sehenswürdigkeiten hautnah zu erleben und dazu noch viele interessante Geschichten zu hören.

Die Kosten je Fahrt betragen 7,50 € pro Person. Kinder bis 12 Jahre fahren kostenlos.

Hier finden Sie Infos über die Termine, die Route der Stadtrundfahrt und die Stadtführer.

 
 
Termine
Route öffentliche Tour
Route Kirchen-Tour
Stadtführer

Aufgrund der engen Straßen an einigen Stellen wird ein Bus eingesetzt, in dem maximal 21 Reisende Platz finden.

Termine:

  • Öffentlichen Touren:
    15.04.2018, 10.06.2018, 12.08.2018, 14.10.2018.
    (sonntags, Abfahrt am Rathaus um 14 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden)
  • Kirchen-Tour:
    22.07.2018
    (sonntags, Treffen an der St. Josefkirche um 14 Uhr)
 

Neben den vom Stadtmarketingverein angebotenen Terminen können Sie aber auch als geschlossene Gruppe eine Stadtrundfahrt buchen. Setzen Sie sich hierfür bitte mit der rechts angegebenen Ansprechpartnerin in Verbindung. Bei ihr melden Sie sich bitte auch an, wenn Sie an einem der angebotenen Termine teilnehmen möchten.

Die 32 Kilometer lange Tour startet jeweils um 14 Uhr am Rathaus. Auf der ersten Etappe zum Haus Rhade gibt es Informationen zu Bethaus, Thingslinde, Reithalle, Fritz-Linde-Stein, Wolzenburg, Schützenplatz und Kerspetalsperre.

Am Haus Rhade – dem Ursprung der Stadt – findet ein kurzer Halt statt, bei dem auch das Backhaus gezeigt wird. Über die B 54 geht’s weiter zur Jubachtalsperre, wo ebenfalls kurz gehalten wird. Anschließend fährt der Bus weiter durchs Volmetal. Dort gibt’s Infos zur Bahn, bevor am Schleiper Hammer erneut gehalten wird. Dort gibt es zwar keine Besichtigung, doch einen kleinen Blick können die Teilnehmer auf jeden Fall in das historische Gebäude werfen. Anschließend stehen Freie Schule, Volme-Freizeitpark, ZOB, Christuskirche, Gewerbegebiet, Stadion, Fußballgolfanlage, Hallenbad, Sporthalle, Gesamtschule, Hand in Hand und Jugendzentrum auf dem Programm.

Am Fritz-Linde-Museum wird erneut gestoppt. Auch dort kann ein Blick ins Museum geworfen werden, bevor es über Padberg, Eickenermühle und Bruch zum Alten Amtshaus geht, wo die Reisenden sich das Bakelitmuseum und das Fritz-Linde-Zimmer kurz anschauen können. Danach geht es zurück in Richtung Rathaus, nicht ohne die Margarethenkirche, die Kleingärten, den Bauverein und die Kirche St. Josef zu erwähnen.
 
Die komplette Streckenführung finden Sie hier.

Neben den vier öffentlichen Touren wird auch eine Kirchentour mit dem ehemaligen Ortsheimatpfleger Hans Ludwig Knau angeboten. Bei dieser Tour können die Margarethenkirche und St. Josef Kirche, welche beide unter Denkmalschutz stehen, besichtigt werden.

Die Kirchentour wird ohne Reisebus durchgeführt. Start ist um 14 Uhr an der St. Josef Kirche und nach der Besichtigung geht es mit dem eigenen PKW (Fahrgemeinschaften) weiter zur Margarethenkirche.

Geführt werden die Teilnehmer von Marlen Vedder, Silvia Baukloh, Hans Ludwig Knau und Clemens Wieland. Jeder hat so seine eigenen Anekdoten zu den verschiedenen Plätzen und Bauwerken. Die erzählten Geschichten werden dann noch mit historischen Fotos belegt, die Marlen Vedder bereits vorbereitet hat.

 
 

Impressionen der Stadtrundfahrt

Ihr Ansprechpartner
 
Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook