Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Luiseneiche

Die Luiseneiche gehörte schon 1913 zu den besonders erhaltenswerten Bäumen. Man darf vermuten, dass diese Luise aus eben diesem Grund mit ihrem Geschenk an die Gemeinde dem Baum ein weiteres langes Leben ermöglichen wollte. Das Geschenk wurde angenommen und stellt daher für diese auch heute noch eine besondere Verpflichtung dar. Als Zeugnis einer 400-jährigen Vergangenheit unterstreicht die Luiseneiche ihre heimatgeschichtliche Bedeutung.

Im Jahr 2010 wurde die Eiche einer Prüfung durch einen Bauexperten unterzogen, der die Standfestigkeit des Baumes bestätigte. Auch die herausragende ökologische Bedeutung der Luiseneiche als Lebensraum für viele Arten ist ein wichtiger Punkt. Meisen, Kleiber, Spechte, Fledermäuse, Käfer und Insekten haben dort ihre Behausungen.