Angebote für Kinder und Jugendliche

Night-Move
Geschichtenspaß
Spielplätze
Malschule Palette
Fußballgolf

Eine der Grundideen von Night-Move ist, jungen Leuten zu zeigen, dass es außer chillen und abhängen noch andere Möglichkeiten gibt, seine freie Zeit zu verbringen, zum Beispiel mit Sport. Bei den Night-Move Aktionen werden Wettkämpfe in den verschiedenen Sportarten wie Fußball, Handball oder Basketball veranstaltet, in denen sich Teams messen, die sich selbst zusammen gefunden und organisiert haben. Die Sportler freuen sich dabei natürlich über zahlreiche Zuschauer, die sie anfeuern.

Bei den Aktionen gibt es alkoholfreie Getränke und etwas zu Essen und in den Pausen wird aktuelle Musik gespielt.

Für Anregungen oder Rückfragen steht euch Frau Wermeckes gerne zur Verfügung. Ihr erreicht Frau Wermeckes zu den Öffnungszeiten des Rathauses unter der Telefonnummer 02359/661-156 oder per E-Mail: dwrmckskrspd.

Die aktuellen Termine von Night-Move findet ihr im Veranstaltungskalender und im aktuellen Bereich.

Die Stadtbibliothek Kierspe bietet in regelmäßigen Abständen den Geschichtenspaß an. Dabei wird eine Geschichte vorgelesen und etwas gebastelt. Die Idee dabei ist, die Kinder wieder für die spannende Welt der Bücher als Alternative zu Fernsehen, Computer und Handy zu begeistern. Alle Kinder ab sechs Jahren können an dem Geschichtenspaß teilnehmen.

Alle weiteren Informationen und die Termine findet ihr im Veranstaltungskalender unter dem Veranstaltungsort "Stadtbibliothek Kierspe".

Wenn ihr Fragen zum Geschichtenspaß haben, können ihr euch gern in der Stadtbibliothek unter der Telefonnummer 02359/661-252 danach erkundigen. Oder ihr schreibt eine E-Mail an: stadtbibliothek@kierspe.de

Bewegung ist das A und O. Das hat man auch in Kierspe erkannt. Deshalb gibt es im Stadtgebiet insgesamt 24 Spielplätze. Klettergerüste, Schaukeln, Rutschen, Karussells, Wippen oder Federtiere laden ein, nach Herzenslust zu toben. Da alle Spielplätze einen Sandboden haben, können die Kleinsten auch einfach im Sand spielen. Für die Mamas und Papas sind in der Regel Bänke vorhanden. Die Spielgeräte werden alle zwei Wochen von Mitarbeitern des städtischen Bauhofes auf Mängel hin kontrolliert.

Die genauen Standorte der Spielplätze finden unten unter dem Reiter "Standorte der Spielplätze".

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Eschrich. Frau Eschrich erreichen Sie unter der Telefonnummer 02359/661-177 oder per E-Mail: bhfkrspd

Standorte der Spielplätze

Bilder der Spielplätze

Claudia Ackermann bietet in ihrer Malschule Palette besondere Malkurse für Kinder und Jugendliche an. Mit behutsamer Anleitung lernen die kleinen Artisten spielerisch unterschiedliche Farben kennen wie Aquarellfarbe, Kreide oder Acrylfarbe. Papier und Leinwände werden ebenso bemalt wie Milchtüten oder Pizzakartons. Experimentier- und Drucktechniken werden in den Kinderkursen auch geschult. Auf die beliebten Kinderfragen wie ein Baum, ein Tier oder eine Blume gemalt werden, bekommen die kleinen Maler viele Möglichkeiten gezeigt.

Jugendliche können in den Kursen Grafittibilder malen, mit Pastellkreide experimentieren oder tolle Collagenbilder anfertigen. Mappen fürs Kunststudium können hier ebenfalls erarbeitet werden.

Eine ganz besondere Attraktion in Kierspe die die 9-Loch-Fußballgolfanlage am Sportzentrum Felderhof. Ziel ist es, mit einem Fußball von einem Startpunkt über verschiedene Hindernisse, ähnlich wie beim Minigolf, in ein bestimmtes Ziel zu schießen. So muss der Ball zum Beispiel an drei großen Steinen vorbei, durch einen Treckerreifen oder in einen offenen Autokofferraum geschossen werden.

Die Benutzung ist kostenlos. Fußbälle können am besten selber mitgebracht werden oder im Jugendzentrum Kierspe an der Fritz-Linde-Straße gegen eine Leihgebühr ausgeliehen werden.

Hier findet ihr noch weitere Infos zur der Anlage. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr euch an die Geschäftsführerin des Stadtmarketingvereins, Kristina Semeraro, wenden:

Tel. 02359/661-140
Mail: stadtmarketing@kierspe.de

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook