Klimaschutzmanagerin

Klimaschutzmanagerin Silja Hohmann (© Meinerzhagener Zeitung: Johannes Becker)

Liebe Bürger*innen,
ich freue mich, dass Sie unsere Klimaschutzseite besuchen und heiße Sie hier herzlich willkommen.

Seit dem 01. Juli 2021 bin ich die Klimaschutzmanagerin der Stadt Kierspe. Mein Ziel ist es, Klimaschutzaktivitäten anzustoßen und die Maßnahmen des integrierten Klimaschutzkonzeptes Schritt für Schritt umzusetzen. Zu meinen Aufgaben gehört das Organisieren von internen und externen Veranstaltungen, die Bereitstellung von Informations- und Beratungsmaterialien sowie die Öffentlichkeitsarbeit und der Austausch mit anderen Kommunen. Außerdem werde ich die Bilanzierung der CO2-Emissionen und Energieverbräuche unserer kommunalen Liegenschaften fortführen, um Einsparpotenziale zu identifizieren und zu nutzen.

Ich freue mich über Ihren Input und Ihr Engagement zum Thema Klimaschutz. Jede*r kann mitmachen. Jede*r kann etwas bewirken. Nutzen Sie gerne unser Kontaktformular, um uns Ihre Klimaschutzidee, -anregung oder eine bereits erfolgte Umsetzung mitzuteilen. Bei Fragen stehe ich Ihnen aber auch gerne telefonisch zur Verfügung.

Silja Hohmann

Folgen Sie uns auch auf Instagram.

 
 

Nationale Klimaschutzinitiative

Logo Förderung

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationalen Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 
 

Förderung

In der Zeit vom 01. Juli 2019 bis zum 30. September 2020 erfolgte die Erstellung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Kierspe, die im Rahmen der Klimaschutzinitiative der Bundesregierung durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert wurde (Förderkennzeichen: 03K10243).

Unter dem Förderkennzeichen 03K16829 hat das Bundministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit nun eine Förderung für folgende Maßnahme bewilligt:

Titel: „KSI: Schaffen einer Stelle für Klimaschutzmanagement zur fachlich-inhaltlichen Unterstützung der Umsetzung des integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Kierspe“

Ziel ist es, die Maßnahmen des Integrierten Klimaschutzkonzeptes durch eine fachlich-inhaltliche Unterstützung des Klimaschutzmanagements umzusetzen. Die geförderte Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

Weiterführende Informationen über die Nationale Klimaschutzinitiative finden Sie auf der Seite des BMU: Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (www.klimaschutz.de) und auf der Seite des Projektträgers Jülich (www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen).

Klimaschutzinitiative des Bundes
Ihr Ansprechpartner
 
Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook