Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Kierspe

Erschienen im Amtlichen Bekanntmachungsblatt des Märkischen Kreises am 29. September 2021.

 
 
Logo der Stadt Kierspe

Bekanntmachung

Feststellung des Jahresabschlusses zum 31.12.2020

 
 

Gemäß § 102 Abs. 2 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994 (GV. NRW S. 666), in der zurzeit geltenden Fassung wurde die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Fidaudit GmbH, Solingen, durch Beschluss des Rechnungsprüfungsausschusses in der Sitzung am 25.11.2019 mit der Prüfung des Jahresabschlusses der Stadt Kierspe zum 31.12.2020 beauftragt.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat am 31.08.2021 einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt, den der Rechnungsprüfungsausschuss am 14.09.2021 unverändert übernommen hat.

Daraufhin hat der Rat der Stadt Kierspe in seiner Sitzung am 21.09.2021 folgenden Beschluss gefasst:

„Gemäß § 96 Abs. 1 Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen wird der vom Rechnungs-prüfungsausschuss geprüfte Jahresabschluss zum 31.12.2020 mit einer Bilanzsumme in Höhe von 128.461.476,04 € und einem Jahresergebnis von 41.139,85 € festgestellt. Der Jahresüberschussbetrag wird der Allgemeinen Rücklage zugeführt. Dem Bürgermeister wird für das Haushaltsjahr 2020 die vorbehaltlose Entlastung erteilt.“

Der beigefügte Jahresabschluss der Stadt Kierspe zum 31.12.2020 wird hiermit gemäß
§ 96 Abs. 2 GO NRW öffentlich bekannt gemacht. Er liegt zur Einsichtnahme ab dem 30.09.2021 bis zur Feststellung des folgenden Jahresabschlusses im Rathaus Kierspe, Springerweg 21, Zimmer 21, öffentlich aus und ist im Internet unter http://www.kierspe.de/ einzusehen.

Das Rathaus ist geöffnet:
montags bis freitags 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
mittwochs 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr


Kierspe, 23.09.2021


Olaf Stelse
Bürgermeister

 
 

Anlagen

Ihr Ansprechpartner
 
Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook