Stellenausschreibung der Stadt Kierspe

Die Stadt Kierspe sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/einen

Sozialarbeiter*in / Sozialpädagogen*in (m/w/d)

in Vollzeit
befristet bis zum 30.04.2023 als Elternzeitvertretung
für die Leitung des Jugendzentrums in Kierspe-Rönsahl.

 
 

Ihr Aufgabengebiet umfasst unter anderem:

  • Entwicklung eines vielseitigen Freizeitangebotes für Kinder und Jugendliche
  • Planung, Durchführung und Beaufsichtigung des offenen Treffs
  • Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum Kierspe
  • Kooperation mit örtlichen Vereinen und Verbänden
  • Begleitung und Hilfestellung in verschiedenen und teilweise schwierigen Lebenslagen
  • Begleitung und Betreuung bei Ausflügen und Wochenendfahrten sowie Ferienspielaktionen
  • mobile aufsuchende Jugendarbeit


Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Sozialarbeiter/in, Sozialpädagoge/in oder einer vergleichbaren Ausbildung
  • Bereitschaft zur Arbeit in den Nachmittags- und Abendstunden sowie zur Wahrnehmung von gelegentlichen Wochenenddiensten
  • Berufserfahrung im Bereich der offenen und mobilen aufsuchenden Jugendarbeit ist wünschenswert
  • Eigeninitiative, Organisationsgeschick, Flexibilität, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit


Wir bieten:

  • Bezahlung entsprechend der Qualifikation nach der Tabelle des TVöD für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst
  • Jahressonderzahlung,
  • Leistungsorientierte Bezahlung,
  • betriebliche Altersversorgung (ZVK),
  • stetige Fortbildungsmöglichkeiten im Aufgabenbereich,
  • flexible Arbeitszeiten.


Der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, Führerschein Klasse B wird vorausgesetzt. Darüber hinaus muss die Bereitschaft bestehen, ein im Privatbesitz befindliches Fahrzeug für dienstlich notwendige Fahrten gegen Kostenerstattung einzusetzen.

Die Stadt Kierspe fördert die Einstellungen von Frauen sowie Menschen mit Behinderungen. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden diese im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer Mitbewerberin/eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlangen an die Stadt Kierspe, Frau Ute Kemper, Springerweg 21, 58566 Kierspe.
Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an bwrbngkrspd richten. Beachten Sie hierbei bitte, dass nur Anhänge im Dateiformat pdf geöffnet werden können. Es wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte Datei übersandt werden, auf diesem Weg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt sind.

Ihr Ansprechpartner
 
Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook