Stellenausschreibung der Stadt Kierspe

Die Stadt Kierspe, Märkischer Kreis, Land NRW,
(ca. 16.000 Einwohner)

sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/einen

Techniker/in (m/w/d)
Fachrichtung Hochbau

für das Gebäudemanagement

 
 

Folgende Tätigkeiten gehören unter anderem zu diesem Aufgabenbereich:

  • Betreuung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen zur nachhaltigen baulichen und technischen Instandhaltung und Instandsetzung,
  • Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von städtischen Baumaßnahmen,
  • Begleitung von Ausführungsplanung und Erstellung von Leistungsverzeichnissen sowie Vergabevorbereitung und -durchführung,
  • Begleitung der Energiebewirtschaftung und Energieüberwachung,
  • Budgetverantwortung für die zugewiesenen Projekte,
  • stellvertretende Sachgebietsleitung.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Techniker/in Fachrichtung Hochbau
    oder einer vergleichbaren Ausbildung,
  • gute Kenntnisse in HOAI, VOB sowie im Umgang mit der Bauordnung NRW,
    einschlägigen technischen Vorschriften, Normen und baufachlichen Richtlinien,
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten sowie CAD-Programmen,
  • gültiger Führerschein Klasse B, früher Klasse 3.

Sie zeichnen sich persönlich aus durch:

  • verantwortungsvolles, strukturiertes und teamorientiertes Handeln,
    wirtschaftliches Denken,
  • Entscheidungsfähigkeit, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen,
  • Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten, hohe Kommunikationsfähigkeit.

Wir bieten:

  • eine Vollzeitstelle mit 39 Stunden wöchentlich,
  • Bezahlung entsprechend der Qualifikation bis zu Entgeltgruppe 9 TVöD,
  • Jahressonderzahlung,
  • Leistungsorientierte Bezahlung,
  • betriebliche Altersversorgung (ZVK),
  • stetige Fortbildungsmöglichkeiten im Aufgabenbereich,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • auf Wunsch Hilfestellung bei der Wohnungssuche.


Die Stadt Kierspe liegt verkehrsgünstig im ländlichen Raum und verfügt über einen hohen Erholungs- und Freizeitwert. Städte wie Köln oder Dortmund sind in gut 45 Minuten mit dem PKW zu erreichen.

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an die Personalleiterin, Frau Ute Kemper (Tel.: 02359/661-114).

Die Stadt Kierspe fördert die Einstellung von Frauen sowie Menschen mit Behinderungen. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden diese im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer Mitbewerberin/eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlangen an die Stadt Kierspe, Frau Ute Kemper, Springerweg 21, 58566 Kierspe.
Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an bwrbngkrspd richten. Beachten Sie hierbei bitte, dass nur Anhänge im Dateiformat pdf geöffnet werden können. Es wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte Datei übersandt werden, auf diesem Weg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt sind.

Ihr Ansprechpartner
 
Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook