Personalausweis

Der Personalausweis wird im Regelfall für Personen ab 16 Jahren ausgestellt. Die Gültigkeit des Personalausweises beträgt 10 Jahre, bei Personen unter 24 Jahren 6 Jahre.

Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 2-3 Wochen. Sollte sofort ein Personalausweis benötigt werden, so kann ein vorläufiger Personalausweis ausgestellt werden. Dieser gilt maximal drei Monate und wird im Bürgerbüro ausgestellt.

Persönliches Erscheinen bei Antragstellung ist erforderlich.


Papiere abgelaufen, aber Wochenende oder Feiertag:
Sollten Sie an einem Wochenende oder Feiertag dringend einen Reisepass oder einen Personalausweis (bzw. Kinderreisepass) benötigen, wenden Sie sich bitte an die Bundespolizei: Deutschen Staatsbürgern, deren Grenzübertrittsdokumente zeitlich abgelaufen sind, kann in Ausnahmefällen - gemäß den Bestimmungen des Passgesetzes - von der Bundespolizei noch unmittelbar vor Grenzübertritt ein Reiseausweis als Passersatz ausgestellt werden.
Hier kommen Sie online weiter (elektronische Antragsstellung möglich): www.bundespolizei.de

Bitte beachten Sie, dass diese Passersatzpapiere nur von wenigen Staaten anerkannt werden und dann in der Regel nur in Verbindung mit einem abgelaufen Personalausweis oder Reisepass.


Gebühren:

  • Gebühr für die Ausstellung des neuen Personalausweises: 28,80 € für Personen ab 24 Jahren und 22,80 € für Personen unter 24 Jahren
  • Gebühr für den vorläufigen Personalausweis: 10,00 €

Da der neue Ausweis mehr Funktionen hat als der vorherige, gibt es noch weitere Gebührenregelungen.

  • das erstmalige Aktivieren der Online-Ausweisfunktion bei der Ausgabe oder bei der Vollendung des 16. Lebensjahres ist gebührenfrei.
  • das Deaktivieren der Online-Ausweisfunktion und das Sperren der Online-Ausweisfunktion im Verlustfall sind ebenfalls gebührenfrei.
  • für das nachträgliche Aktivieren der Online-Ausweisfunktion und das Entsperren der Online-Ausweisfunktion fallen Gebühren von jeweils 6 € an.
  • das Ändern der Anschrift bei Umzügen ist gebührenfrei.
  • das Ändern der PIN im Bürgerbüro, weil die PIN beispielsweise vergessen wurde, kostet 6 €.


Notwendige Unterlagen:

Für Ihren Antrag wird benötigt:

  • der alte Personalausweis (auch wenn er ungültig ist) und/oder
  • den Kinderreisepass / Kinderausweis
    oder
  • Geburtsurkunde und/oder
  • den Reisepass
  • ein aktuelles, biometrisches Lichtbild

Sobald die Bundesdruckerei den Ausweis fertig gestellt hat, erhalten Sie eine Nachricht, dass Sie Ihren neuen Personalausweis beim Bürgerbüro abholen können. Sollten sie Ihren Ausweis nicht persönlich abholen können, so besteht die Möglichkeit, den Ausweis auch von einem Bevollmächtigten abholen zu lassen.

Informationen zur Online-Ausweisfunktion des neuen Personalausweises finden Sie hier.


Formular:

Vollmacht zur Abholung des Personalausweises

Zuständige Mitarbeiter

 
Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook