Als Technik auf die Höfe kam - Die Landmaschinenfabrik Bremicker

Als Technik auf die Höfe kam - Die Landmaschinenfabrik Bremicker

Termine
Mi, 21.03.2018, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Ort
Rathaus
Springerweg 21
58566 Kierspe

Veranstalter
VHS Volmetal
https://www.vhs-volmetal.de/index.php?id=9&kathaupt=11&knr=18F-1001
vhs@vhs-volmetal.de

Kategorie
Vortrag

Werkstatt Geschichte
Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Kierspe e.V.

Seit dem 22. Oktober 2017 ist im Bergischen Freilichtmuseum in Lindlar eine Ausstellung zu besichtigen, die sich den Herstellern von Landmaschinen widmet. Seit 1860 gab es in Folge von Arbeitskräftemangel auf dem Land einen immer größer werdenden Markt für Landmaschinen, um die Produktivität in der Landwirtschaft zu steigern. Es entstand ein dichtes Netz von Werkstätten, die die Landwirte mit Landmaschinen versorgten und die nötigen Serviceleistungen anboten. Ein Beispiel für die große Anzahl kleiner und mittlerer Betriebe ist die Landmaschinenfabrik Bremicker in Kierspe, die über einen Zeitraum von 86 Jahren Landmaschinen produzierte. Es gab im Bergischen Land und angrenzenden Gebieten aber auch überregional bedeutende Firmen, wie z. B. die Landmaschinenfabriken in Hennef/Sieg oder die weltweit exportierenden Ersatzteilproduzenten P. D. Rasspe/Solingen und Busatis Werke in Remscheid/Lennep. Bis heute ist für Zulieferbetriebe in der Region der Landmaschinensektor ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.
Die Auswertung der Geschäftspapiere der Fa. Bremicker sind nach 3 Jahren intensiver Arbeit noch nicht abgeschlossen, dies zeigt aber wie wichtig die Firma in der Region war und wie weit der Wirkungskreis und wie groß das Spektrum bereits um 1900 lag. Dokumentiert sind nicht nur Kunden/ Höfe aus Kierspe, Rönsahl, Meinerzhagen und Valbert.

Dozenten:
Dr. Martina Gass
Petra Dittmar
Ulrich Finke

Kosten:
Der Vortrag ist gebührenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook