Bürgerforum zur Erstellung eines Dorfinnenentwicklungskonzeptes

Bürgerforum zur Erstellung eines Dorfinnenentwicklungskonzeptes

Termine
Mo, 11.09.2017, 19:00 Uhr

Ort
Historische Brennerei Rönsahl
Hauptstraße 23
58566 Kierspe

Veranstalter
Stadt Kierspe
c.aschekowsky@kierspe.de

Kategorie
Allgemeines

Bürgerforum zur Erstellung eines Dorfinnenentwicklungskonzeptes (DIEK)
am 11. September 2017, 19.00 Uhr, in der Historischen Brennerei Rönsahl, Hauptstraße 23, 58566 Kierspe-Rönsahl

Für Rönsahl soll in den kommenden Monaten gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürger ein Dorf-
innenentwicklungskonzept (DIEK) erarbeitet werden. Ziel ist es, eine Gesamtstrategie für die zukünftige Entwicklung des Ortes aufzustellen.

Mögliche Themen werden hierbei unter anderem die Nahversorgung, die soziale und technische Infrastruktur, die medizinische Versorgung, die bauliche Entwicklung, die Wirtschaftsentwicklung sowie Fragen der Mobilität sein. Mit Hilfe des Entwicklungskonzeptes (DIEK) sollen die Stärken im Ort herausgehoben und weiterentwickelt sowie Problemlagen und Handlungsbedarfe aufgedeckt und abgebaut werden, um eine zeitgemäße nachhaltige Weiterentwicklung gewachsener Strukturen anzustoßen.

Für den Prozess der Erstellung des Konzeptes wird großen Wert auf eine Beteiligung der Menschen vor Ort gelegt. Sie haben die Chance, sich mit ihren Kenntnissen und Wünschen einzubringen und das Konzept somit zu einem erfolgreichen Handlungskonzept für die kommenden Jahre mit zu gestalten.

Aus diesem Grund sind alle Bürgerinnen und Bürger Rönsahls herzlich eingeladen zu einem ersten Bürgerforum als Auftaktveranstaltung am 11.09.2017, 19.00 Uhr, in der Historischen Brennerei Rönsahl.

Dort wird über den Prozess informiert, aber auch an Thementischen die Möglichkeit zum Austausch geschaffen.

Am 30.09.2017 soll dann im Rahmen eines Dorftages, beginnend mit einem gemeinsamen Dorfrundgang und anschließenden Themenworkshops, vertiefend vor Ort gearbeitet und konkrete Projekt-ideen gesammelt werden.

Ziel ist es, mit Hilfe der zur Erstellung des Konzeptes beauftragten Büros (neuland + / Loth Städtebau + Stadtplanung) bis zum Frühsommer 2018 ein gemäß den Förderrichtlinien fertiggestelltes Konzept vorlegen zu können, das dann den Bürgerinnen und Bürgern nochmals präsentiert wird und mit dem Projekte in eine mögliche Förderung gebracht werden können.  

Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook