Aufsuchende mobile Jugendarbeit


Streetworking in Kierspe
Team Streetwork

Streetwork oder auch „aufsuchende mobile Jugendarbeit“ bedeutet: Dort hingehen, wo auch die Menschen sind, also insbesondere dort mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Kontakt zu treten, wo sie ihre Freizeit verbringen. Damit sind ganz besonders die Jugendlichen gemeint, die nicht regelmäßig das Jugendzentrum besuchen. Schwerpunkt dieser Arbeit liegt in der Beziehungsarbeit und dem Aufbau eines Kontaktnetzwerkes an den Orten, wo sich die Jugendlichen aufhalten.

Ein weiteres Ziel ist die Öffentlichkeit über unsere Arbeit der mobilen und aufsuchenden Jugendarbeit in Kierspe zu informieren. Sie darzustellen und mit den Bürgern ins Gespräch kommen. Wir wollen erkennbar machen, dass Jugendarbeit mehr ist als ein Jugendzentrum und Fahrten in einen Freizeitpark. Wir sind keine Ordnungsbehörde, sondern in erster Linie Partner der Jugendlichen. Wir sind Ansprechpartner und Vermittler zwischen Jugendlichen und Anwohnern sowie Geschäftsinhabern.

Wir wollen, dass die Jugendlichen wissen, dass sie uns auch in „ihrer“ Welt antreffen und für sie ein Gesprächspartner sein können.

Eine Möglichkeit uns zu erreichen:

Christian Schwanke
Jugendzentrum Kierspe
Fritz-Linde-Str. 37, 58566 Kierspe
02359 / 661-259
per Mail: Jugzkierspe@aol.com

Susanne Struth-Gräfe
Jugendzentrum Rönsahl
Vor dem Isern 14, 58566 Kierspe – Rönsahl
02269 / 927043
per Mail: juzroensahl@yahoo.de


Sibylle Wiehle
Bürgerzentrum Hand in Hand
Fritz-Linde-Str. 43, 58566 Kierspe
02359 / 295032
per Mail: streetworkkierspe@t-online.de

Team Strretwork