Der Stall

Die Stallgebäude mit den anderen Gebäuden und Umlagen, sowie auch die Weiden sind durch den Reitverein gepachtet und werden in Eigenregie bewirtschaftet.

Hier findet Ihr also alle wichtigen Informationen, die den Stall betreffen. Wir freuen uns über Euer Interesse und insbesondere würden wir Euch gern als neue Einstaller bei uns begrüßen.

Solltet Ihr Fragen haben, ruft uns einfach an:

Thomas Vollmann 0157 37847878
Anja Kluth 0151 51937064

Stallungen

Die Stallungen umfassen insgesamt 33 Boxen, von denen einige zur Zeit frei sind. Die meisten Boxen sind 3,5 m x 3,5 m groß und alle haben ein Fenster. Die Boxen sind durch Gitterstäbe getrennt, so dass die Pferde untereinander Sozialkontakt haben.

Zur Unterbringung der Sättel und sonstigen Utensilien sind an unterschiedlichen Stellen Sattelkammern oder abschließbare Sattelschränke vorhanden. In den Bereichen befindet sich auch jeweils ein Waschbecken, um Trensen abzuwaschen o.ä.

Zum Stallbereich gehört auch ein überdachter Waschplatz, wo man sein Pferd abspritzen kann. Zusätzlich gibt es im großen Stallgebäude eine Waschbox für den Winter, in dem (gegen ein kleines Entgeld) warm abgespritzt werden kann.

Service

Zum Service gehört natürlich in erster Linie, dass die Pferde dreimal täglich gefüttert werden. Sie erhalten morgens und abends Raufutter in Form von Heu und morgens, mittags und abends Kraftfutter in Form von Hafer oder Pellets.

Weiterhin gehört natürlich zum Service, dass jede Box einmal täglich, außer an Sonn- und Feiertagen, ausgemistet wird.

Außerdem wird weiterer Service gegen Entgelt angeboten:

  • Nutzung der Weiden im Sommer und Paddocks im Winter
  • Rausbringen der Pferde (montags bis freitags), im Sommer auf die Weide, im Winter aufs Paddock


Die Preise für die Unterbringung der Pferde und die Serviceleistungen sowie alle weiteren anfallenden Kosten für die Nutzung der Reitanlage und die Mitgliedschaft im Reitverein erfahrt Ihr hier.