Golfturnier vom 28. bis 31. Mai 2015 in Montigny-le-Bretonneux

Golfen verbindet Nationen.

Das große Partnerstädte-Golfturnier in Montigny

Vom 28.-31. Mai diesen Jahres waren die Golfer des Kiersper Golfclub Varmert zu einem Partnerstädte-Turnier nach Montigny eingeladen.



Da der im Department Montigny gelegene Golfplatz in 2018 der Ausrichter des Ryder Cup sein wird, war es für alle Beteiligten ein besonderes Ereignis, diesen Platz unter Turnierbedingungen spielen zu dürfen. Denn beim Ryder Cup handelt es sich um den Nationenwettkampf im Golfen zwischen den USA und Europa. Auch ist der Ryder Cup nach den Olympischen Spielen und der Fußball Weltmeisterschaft das drittgrößte Sportevent der Welt.

So sind am Donnerstag 12 Golfer aus der Varmert nach Montigny aufgebrochen, ohne eine genaue Vorstellung zu haben was Sie dort alles erwartet. Nach einer problemlosen Anreise und einem ersten Treffen am Abend im Hotel direkt am Golfplatz Le Golf National (im übrigen auch der Meisterschaftsplatz European Tour in Frankreich) ging es am Freitag zur Registrierung im nahe gelegenen Clubhaus.

Dort wurden alle Golfer aus den eingeladenen Nationen (England, Irland, Frankreich und Deutschland) sehr freundlich und herzlich empfangen. Die gesamte Organisation über die drei Tage war bis ins Detail geplant und perfekt umgesetzt. Es fehlte an nichts.

Freitagmittag ging es dann zum ersten Mal auf den Golfplatz. Dank einiger Sponsoren konnte das Team Germany aus der Varmert an den zwei Tagen im einheitlichen Look spielen und so auch immer von allen wiedererkannt werden.

Die Freitagsrunde in 4er Gruppen mit je zwei Nationen war zur Einstimmung ins Wochenende bei strahlendem Sonnenschein und 20 Grad der perfekte Start in den Nationen-Wettkampf.

Nach der Runde waren alle Teilnehmer zum Imbiss und zum Drink ins Clubhaus eingeladen. Und auch hier haben die Varmerter dann als Team eine eindrucksvolle nationenübergreifende und freundschaftsfördernde Leistung abgegeben.

Am Samstag ab 8:00 Uhr ging es dann in den Einzelwettspielen (je ein Franzose, ein Engländer/Irländer und ein Deutscher) auf die nächste Runde. Auch hier wurden bei schönstem Wetter Freundschaften geschlossen und eindrucksvolles Golf gespielt.

Neben der perfekten Turnierorganisation mit Verpflegung und Medienbegleitung durch den örtlichen Fernsehsender, ließ es sich der Bürgermeister von Montigny nicht nehmen, jeden Teilnehmer auf dem Platz persönlich zu begrüßen. Hierzu wurde er mit einem Golfcart den gesamten Vormittag gemeinsam mit seiner Frau über den Golfplatz gefahren. Eine sehr nette und hervorzuhebende Geste.

Nach einem sonnigen Ausklang des Turniertages auf der Golfterrasse ging es dann am Abend per Shuttle zur gemeinsamen Siegerehrung und zum Abendessen in ein nahe gelegenes Reitergut.

Dort trafen sich alle Teilnehmer und die Offiziellen der Stadt zum Champagner-Empfang. Anschließend wurden die Sieger gekürt, Gastgeschenke überreicht, Dankesreden gehalten, die Organisatoren gelobt und last but not least der Frau des Bürgermeisters ein Geburtstagsständchen gesungen. Denn trotz ihres Ehrentages waren sie und ihr Mann den ganzen Abend in unserer Runde eingebunden.

So ging ein perfektes Wochenende mit einer sensationellen französischen Gastfreundschaft, bei gutem Essen und dem ein oder anderen Glas Wein zu Ende.

Natürlich wurden auch schon die Einladungen 2016 nach Kierspe und 2017 nach Irland an diesem Abend ausgesprochen. Getreu dem Motto "Nach dem Turnier ist vor dem Turnier".

Alle Teilnehmer werden dieses Wochenende in bester Erinnerung halten.