Schützenfest vom 25. bis 28.08.2017

Zum Schützenfestwochenende besuchten uns zwei kleine Delegationen aus unseren Partnerstädten Montigny-le-Bretonneux und Denton.


Die Ankunft der Gäste erfolgte Freitag am späten Nachmittag.

Der Abend wurde entweder in gemütlicher Runde in den Gastfamilien verbracht oder zu einem ersten Besuch im Festzelt genutzt.


Am Samstag starteten wir um 9.30 Uhr zu einem Ausflug in den Panarbora-Park nach Waldbröl. Nach der Besteigung des 40 Meter hohen Aussichtsturmes wanderten wir gemeinsam über den Baumwipfelpfad. Alle waren begeistert von der herrlichen Aussicht über den Naturparkt Bergisches Land und von den zahlreichen interaktiven Lerninseln mit interessanten Informationen über die Tier- und Pflanzenwelt.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Restaurant ging es am frühen Nachmittag zurück nach Kierspe.

Um 18.30 Uhr erfolgte das Antreten zum Fackelumzug vor dem alten Amtshaus. Der Umzug war für alle ein schönes und beeindruckendes Erlebnis. Anschließend feierten wir gemeinsam im Festzelt.


Am Sonntag um 11 Uhr fand ein Essen für Gäste und Gastfamilien im Fritz-Linde-Museum statt. Leider mussten unsere englischen Freunde bereits nach dem Essen abreisen, um pünktlich am Flughafen in Düsseldorf zu sein.

Gegen 14 Uhr nahmen wir mit unseren französischen Gästen am Festumzug des Schützenvereins teil. Danach ging es entweder ins Festzelt oder zum Kaffeetrinken in die Gastfamilien.

Um 20 Uhr waren alle wieder im Festzelt versammelt, um an der Königskrönung und dem Königsball teilzunehmen.


Am Montag gegen 9.00 Uhr reisten unsere französischen Freunde wieder ab.