Waldlehrpfad im Arney

2008 wurde der SGV vom bfw (Berufsfortbildungswerk) angesprochen, ob man nicht in Zusammenarbeit den Lehrpfad erweitern bzw. ergänzen könnte.

Der neue Waldlehrpfad im Arney wurde 2006/2007 vom SGV Kierspe angelegt und 2008/2009 von dem bfw (Berufsfortbildungswerk) www.bfw.de durch die Arbeit von Langzeitarbeitslosen unter sachkundiger Anleitung von Herrn Wittig und dem Werkstattleiter Herrn Krake (Aufstellung von Nistkästen, Skulpturen, Tischgruppe) ergänzt.

Die Idee, den Lehrpfad, der 1975 vom Naturpark Ebbegebirge eingerichtet wurde und total verfallen war, neu zu gestalten, entstand bei der Erstellung der Wanderbroschüre "Wunderbar wanderbares Kierspe". Die Broschüre können Sie sich unter www.kierspe.de/de/downloads/freizeit-tourismus/kierspe_wanderwege.pdf herunterladen.

Die neuen Schautafeln auf dem Lehrpfad sind auf ca. 1 km angebracht und zeigen Flora und Fauna der heimischen Wälder.

Auch ein Ameisenhügel liegt direkt am Lehrpfad, der ebenfalls vom bfw mit Holzstämmen gesichert wurde, da Wildschweine den Hügel stark beschädigt hatten.

In drei Nistkästen haben zu unserer Freude 2009 die ersten Vögel gebrütet.

Ebenfalls wurde zwischen Schanhollenschule und der neuen Turnhalle in den Sommerferien 2009 auf Anregung von Herrn Krake vom bfw ein "Pfad der Sinne" angelegt. Hier kann man mit nackten Füssen über 12 verschieden Felder gehen, die mit Kieselsteinen, Rindenmulch und vielem mehr gefüllt wurden. Mehrere Felder können auch selber von den Schulkindern befüllt werden mit Dingen, z.B. Tannenzapfen, die sie selber im Wald gesucht haben.