Bebauungsplan Nr. 0266/5 -25 – „Haunerbusch“; 8. Änderung gemäß § 13 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Rat der Stadt Kierspe hat in seiner Sitzung am 26.11.2019 folgenden Beschluss gefasst:

Im Westen des Geltungsbereiches des Bebauungsplanes Nr. 25 „Haunerbusch“ wird die überbaubare Grundstücksfläche nach Westen verschoben.
Vor Beschlussfassung ist die Beteiligung der Bürger und Träger öffentlicher Belange gemäß §§ 3 und 4 BauGB durchzuführen; das Verfahren wird nach § 13 BauGB durchgeführt.

Die 8. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 0266/5 -25- „Haunerbusch“ liegt mit der Begründung in der Zeit vom 

07.01.2020 bis einschließlich 10.02.2020

Beim Bürgermeister der Stadt Kierspe, Bauverwaltungs- und Planungsamt, Zimmer 29, Springerweg 21, 58566 Kierspe während der Dienststunden 

montags bis freitags 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
mittwochs 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

öffentlich aus.

Beim vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB ist die Durchführung einer Umweltprüfung und die Erstellung eines Umweltberichts nicht vorgesehen.

Stellungnahmen können insbesondere schriftlich, zur Niederschrift oder per E-Mail vorgebracht werden.

Über die vorgebrachten Stellungnahmen entscheidet der Rat der Stadt Kierspe.
Nicht fristgerecht abgegebenen Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

 
 
Sachgebiet
Ihr Ansprechpartner
 
Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook