Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 27 „Wohngebäude Kiersperhagen“

Aufstellungsbeschluss

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 27 „Wohngebäude Kiersperhagen“;

Der Rat der Stadt Kierspe hat in seiner Sitzung am 25.09.2018 den Beschluss zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Wohngebäude Kiersperhagen“ gefasst.

Das Plangebiet umfasst das Flurstück 451 der Flur 30 in der Gemarkung Kierspe.

Eine Übersicht über das Plangebiet ist beigefügt.

Vor Beschlussfassung zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan ist die Beteiligung der Bürger, der Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange gemäß §§ 3 und 4 BauGB durchzuführen.

Die Kostentragung durch den Vorhabenträger ist im Durchführungsvertrag zu regeln.“

Der Übersichtsplan kann mit Begründung für die Dauer von mindestens einem Monat gemäß § 3 Abs. 1 BauGB eingesehen werden. Die nach § 4 BauGB zu Beteiligenden werden benachrichtigt.

Der Planbereich ist aus dem beigefügten Kartenausschnitt ersichtlich.

Der Übersichtsplan liegt mit Begründung in der Zeit vom 31.01.-14.03.2022

beim Bürgermeister der Stadt Kierspe, Bauverwaltungs- und Planungsamt, Zimmer 29, Springerweg 21, 58566 Kierspe während der Dienststunden

montags bis freitags 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
mittwochs 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr sowie 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

öffentlich aus.


Kierspe, 20.01.20222


Olaf Stelse
Bürgermeister

 
 
Ihr Ansprechpartner
 
Webcam

Werfen Sie einen Blick in den VolmeFreizeitPark!

Facebook

Besuchen Sie die Stadt Kierspe auf Facebook